Oberflächenmesstechnik: Ra/Rz Wie lang ist die Messstrecke?

Antworten
messtronik
Beiträge: 59
Registriert: Mo Feb 22, 2021 6:12 pm

Oberflächenmesstechnik: Ra/Rz Wie lang ist die Messstrecke?

Beitrag von messtronik »

..am liebsten würde ich antworten: blau!

Wir hatten die Diskussion/Fragestellung diese Woche in unserem internen Firmenchat.
Die erste Anwort war in Ordnung: die Tabelle mit den Messstrecken
Overflächenmesstechbnik-Tabelle_Messtrecke.jpg
Overflächenmesstechbnik-Tabelle_Messtrecke.jpg (98.91 KiB) 10976 mal betrachtet
Dann gleich Erklärungsversuche wie geht das mit den Einzelmessstrecken, Vorlauf/Nachlauf.
Wiederholung mit Nachdruck: Ich will wissen wie lang ist die Messstrecke!

Nur ein wenig Theorie. Es hängt von der realen Beschaffenheit der Oberfläche ab.
Es leuchtet vielleicht ein, dass im "Hautmodell" Wattenmeer andere Ergebnisse zu erwarten sind
Wattenmeer.jpg
Wattenmeer.jpg (94.04 KiB) 10976 mal betrachtet
als hier:
Berge.jpg
Berge.jpg (237.61 KiB) 10976 mal betrachtet
Im Sand genügen einige Meter während in den Alpen kannst Du gleich von Bozen bis Garmisch drüber kratzen.


Hier gehts nicht ums schlau daher reden:
Hautmodell=>mechanisches Profil (oder elektromagnetisches Profil/Oberfläche)=> Profilfilter :shock:

Das macht Oberflächenmesstechnik spannend. Du hast eine Sollvorgabe zur Rauhigkeit, zB. von der technischen Zeichnung, stellst für diesen Erwartungswert die Parameter an Deinem Messgerät ein.

Jetzt kommts: Ist Dein erstes Ergebnis nicht im Bereich des Sollwerts, wiederholst Du die Messung mit Parametern, die zu Deinem Erstergebnis passen.
Sprich Du schaust mit der Erstmessung, ob Du im Gebirge oder an der See bist.
Sicher, der Fachmann kann eine Sägeschnittfläche von einer geschliffenen unterscheiden und gleich eine Anpassung vornehmen.

Andere Antworten in unserem Chat waren:
Schau halt in die Norm: DIN EN ISO 21920-1:2022-12; DIN EN ISO 21920-2:2022-12; DIN EN ISO 21920-3:2022-12

Klar, ist wichtig, fürs Grundverständnis :-)

Ich glaube vielmehr die eigentliche Frage geht dahin:
1) Kann eine Oberflächenbeschaffenheit auch auf einer gekrümmten Fläche bestimmt werden.
Z.B. Radial auf einem Zylinderstift
2) Kann ich die Anzahl der Einzelmesstrecken verändern, wenn nach Norm nicht ausreichend Platz für 5 Bereiche vorhanden ist?
3) Welche Auflösung ist mit entsprechendem Gerät möglich
usw.

Mal sehn. Ich schau mal, ob ich ein paar Bilder zu Idee finde.

Ähnliche Erfahrungen?

Beste Grüße - Jörg Weißer
Antworten