Vorlage angelehnt an VDA Band 6

Antworten
joerg
Beiträge: 3
Registriert: So Nov 01, 2020 8:57 am

Vorlage angelehnt an VDA Band 6

Beitrag von joerg »

Ihr sucht schön länger nach einer Excel-Vorlage für einen Erstmusterprüfbericht?
Ich denke es ist an der Zeit, dass ich unsere Vorlage - nur ohne Makros - zur Verfügung stelle.
Die erste Version stammt aus 1998. Die Deckblätter habe ich selbst übernommen und "nur" angepasst.

Hier das Deckblatt
VDA-EMPB-Excel-Vorlage_Messtronik_Deckblatt.jpg
VDA-EMPB-Excel-Vorlage_Messtronik_Deckblatt.jpg (538.28 KiB) 771 mal betrachtet
auf der zweiten Seite werden die Bemusterungsinhalte verwaltet
VDA-EMPB-Excel-Vorlage_Messtronik_Inhalt.jpg
VDA-EMPB-Excel-Vorlage_Messtronik_Inhalt.jpg (466.54 KiB) 771 mal betrachtet
Die Tabellen 1.1 bis 23 sind für die jeweiligen Inhalte vorgesehen.


Da wir Dienstleister für Erstbemusterungen sind, bitte ich um Verständnis, dass die Makros zum Import von Messwerten und Toleranztabellen nicht kostenfrei enthalten sind.
Ich freue mich über Eure Anfragen. Wir haben schon einigen Kunden interessante Projekte realisiert.

Mich treibt die Frage an, wie komme ich schnellst zu einem Bericht ohne Abtippen.

Die Qualität und Geschwindigkeit der Berichterstellung sind der entscheidende Faktor bei uns Lohnbemusterern, um kostengünstig eine Erstmusterprüfung anbieten zu können.

Ich freue mich über Rückmeldungen und Fragen, gern hier im Forum.

Gruß Jörg Weißer
Dateianhänge
Messtronik_VDA-Vorlage-ohne-Makros_Mai2022.zip
Excel, gezipped
(120.75 KiB) 112-mal heruntergeladen
joerg
Beiträge: 3
Registriert: So Nov 01, 2020 8:57 am

Was sind Erstmuster?

Beitrag von joerg »

Die Produkt- und Qualitätsmerkmale eines Artikels werden zwischen Kunden und Lieferanten im Vorfelde
definiert. Diese dient als Vertragsgrundlage. Damit werden die Qualitätsrisiken und -kosten für beide Seiten minimiert. Besonders Automobilhersteller stellen mit Erstmusterprüfungen die Einhaltung Ihrer Normen (VDA, QS9000, PPAP) und damit die Qualität Ihrer Lieferungen sicher.

Definition aus der Literatur:

In der Entwicklungsphase werden Muster oder Prototypen hergestellt, um die Produktentwicklung bewerten zu können.
In der Automobilbranche werden zum Beispiel vier Musterzustände unterschieden.
A-Muster - Funktionsmuster
B-Muster - Prototypen
C-Muster - Vorserie
D-Muster - welche unter seriennahen Bedingungen hergestellt werden und werden auf Erstmuster genannt.
Es wird eine Erstbemusterung (Überprüfung aller Merkmale der Zeichnung) durchgeführt. Sowie Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchungen weisen die Serientauglichkeit nach. (Schloske, 2020)

(Alexander Schloske, Fabrikationslehre Kap.3, S.97., 2020)
Antworten